Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Sun Aug 18, 2019 9:57 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
Author Message
 Post subject: Firmengründung in USA
PostPosted: Tue Mar 10, 2009 3:01 am 
Offline

Joined: Mon Mar 09, 2009 11:20 am
Posts: 2
Location: Herford
Hallo alle zusammen
ich möchte mich erstmal kurz vorstellen, mein name ist Marcel und bin aus NRW.
Ich bin gelehrter Maurer und Fließenleger.

Vieleicht finde ich ja hier ein paar hilfreiche Antworten auf meine Fragen.

Ich plane mit meiner Freundin und meiner Tochter in die USA Auszuwandern und würde dort gerne ein kleines Unternehmen gründen was sich dort dann auf Reparatur und Sanierung Spezialisiert. like a handyman.
Ich denke es könnte mit einem E2 Visum funktionieren!??

Wir würden uns wenn gerne in NJ niederlassen und Arbeiten, meine Freundin ist Dipl. Sozialpädagogin.

Welche vorraussetzung müsste ich erfüllen und mit wieviel Startkapital muß ich Rechnen??

Würde mich freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte und bis dahin wünsche ich allen noch einen schönen tag

mfg
marcel


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Wed Mar 11, 2009 7:41 pm 
Offline
User avatar

Joined: Fri Sep 26, 2008 10:21 am
Posts: 124
Location: SoCal
Hallo und willkommen im Forum.
:-D

Kann dir leider nicht weiterhelfen, aber irgend jemand wird sich hier schon zu Wort melden.
Viel Glück mit deinem Vorhaben.

_________________
Gruß,
Tina


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Hallo schlappi
PostPosted: Thu Mar 12, 2009 2:22 am 
Offline

Joined: Mon Mar 09, 2009 11:20 am
Posts: 2
Location: Herford
danke für die begrüßung hier im Forum.
hoffe auch das ich hier ein paar hilfreiche tips bekomme


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Thu Mar 12, 2009 7:17 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
Hallo Marcel,

Herzlich willkommen in unserem Forum.

Die jeweils notwendige Investitionssumme zur Beantragung eines E-Visa hängt von der zu gründenden Firma ab und muss durch einen Businessplan gut belegt werden.
Unabhängig von der erforderlichen Investition fürs Visum, solltet Ihr aber auch noch ein ausreichendes Polster haben um einige Zeit ohne oder nur mit wenigen Aufträgen über die Runden kommen zu können.

Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Thu Mar 26, 2009 10:01 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Sorry bin ein wenig spaet,aber vielleivcht liest du es ja doch noch

E-visum waere schon ok,nur stelle dir das nicht so einfach vor...die (billigerer) Konkurennz ist gross..viele machen vieles selber usw.

Deine Freundin kann nur mit wenn sie deine Frau wird ...arbeiten kann sie nachdem sie eine Arbeitserlaubnis (EAD) beantragt hat und eine License und Pruefung gemacht hat, denn ihre Ausbildung wird hier nicht oder nur teilweise anerkannt.

Zum Startkapital muss ich sagen du solltest mit 3 Personen 1 Jhar leben koennen ohne Einkuenfte zu haben, denn solange wird es mirt Sicherheit dauern bis du etabliert bist und da oben ist recht teuer....

Ich sach mal so zwischen 50K bis ...?...nach oben offen..darunter wuerde ich es mit 3 personen auf keinen Fall machen..zumal das noch knapp wird...


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Wed Aug 26, 2009 9:00 am 
Offline

Joined: Wed Aug 26, 2009 8:46 am
Posts: 1
marcel wrote:
Hallo alle zusammen
ich möchte mich erstmal kurz vorstellen, mein name ist Marcel und bin aus NRW.
Ich bin gelehrter Maurer und Fließenleger.

Vieleicht finde ich ja hier ein paar hilfreiche Antworten auf meine Fragen.

Ich plane mit meiner Freundin und meiner Tochter in die USA Auszuwandern und würde dort gerne ein kleines Unternehmen gründen was sich dort dann auf Reparatur und Sanierung Spezialisiert. like a handyman.
Ich denke es könnte mit einem E2 Visum funktionieren!??

Wir würden uns wenn gerne in NJ niederlassen und Arbeiten, meine Freundin ist Dipl. Sozialpädagogin.

Welche vorraussetzung müsste ich erfüllen und mit wieviel Startkapital muß ich Rechnen??

Würde mich freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte und bis dahin wünsche ich allen noch einen schönen tag

mfg
marcel


Hi,

es geht schnellermit einer franchise, da dieses systen so und so von den usa kommt, funtioniert es da sicher einfacher. da musst du halt einen bestimmten eingankapital einbringen und das wars, alles andere macht normalerweise das unternehmen.

hier kann man noch mehr infos dazu finden:
http://www.franchise-startup.de

LG
Yvi


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 26, 2009 10:05 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Ein Franchise sponsert aber keine Visa...man muss schon selber was machen...und was will er als Maurer fuer ein Franchise machen... :wink:


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group