Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Sun Mar 29, 2020 8:22 pm

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 14 posts ] 
Author Message
PostPosted: Sun Jul 10, 2005 7:50 am 
Offline

Joined: Sat Jul 09, 2005 3:23 pm
Posts: 31
Location: Germany
Hallo @ all,
über Greencard.de konnte man hier ja schon etwas lesen, aber Erfahrungen damit hat wohl niemand? :?:

americandream.de gibt an staatlich anerkannt zu sein, aber ob das auch nachprüfbar ist? :?

Ich hab´mir mal einen Antrag schicken lassen und überlege, ob ich die 50 € investieren soll..wegen der spätere Betreuung bzw. Übersetzung usw.

Naja, ein wenig Zeit ist ja noch... bis dahin müssen wir erst noch Fotos machen lassen und so weiter

Gruß
Denni


Top
 Profile  
Reply with quote  

PostPosted: Mon Jul 11, 2005 10:07 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
Denni wrote:
americandream.de gibt an staatlich anerkannt zu sein, aber ob das auch nachprüfbar ist? :?


Ich habe noch nie verstanden, wieso und durch wen american dream staatlich anerkannt sein soll. :?

Gruss
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 7:12 am 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Durch die amerikanische Regierung...zumindest steht es so auf ihrer Seite irgendwo ("wir sind die Einzigen, die bla bla bla von der amerikanischen Regierung die Genhmigung haben usw.")


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 8:56 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
american wrote:
Durch die amerikanische Regierung...zumindest steht es so auf ihrer Seite irgendwo ("wir sind die Einzigen, die bla bla bla von der amerikanischen Regierung die Genhmigung haben usw.")



Es gibt keine von der US- Regierung staatlich unterstützte oder anerkannten Agenturen.
Ebensowenig werden die Anträge einer solchen Agentur bevorzugt, oder schneller earbeitet.


Im Gegenteil wird auf den staatlichen Webseiten der US-Regierung immer darauf hin gewiesen, dass die offizielle Lotterie ausschlisslich nur über die staatliche US-Webseite
Div Lottery durchgeführt wird.

Es werden explizit sogar Warnungen vor anderen Webseiten veröffentlich , wie z.B. auf der folgenden Seite der US-Regierung :
travel.state.gov

dort steht z.B. auch:
Quote:
'No other organization or company is authorized by the Department of State to notify Diversity Visa lottery applicants of their winning entry."


Mehr zu Agenturen findet man auf der folgender Regierungsseite der Federal Trade Commission (FTC) :
FTC

dort steht z.B. auch das Folgende:
Quote:
Green Card Lottery Scams

According to lawyers at the Federal Trade Commission (FTC), the nation's consumer protection agency, some businesses and attorneys misrepresent their services by saying that:

* they are affiliated with the U.S. government;
* they have special expertise or a special entry form that is required to enter the lottery;
* their company has never had a lottery entry rejected;
* their company can increase an entrant's chances of "winning" the lottery;
* people from ineligible countries still are "qualified" to enter the lottery.

In addition, some companies jeopardize an entrant's opportunity to participate in the lottery by filing several entries. These companies also may charge lottery-winning applicants substantial fees to complete the application process.


Gruss
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 9:39 am 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Trotzdem haben die das mal geschrieben. Aber ich hab was anderes gefunden:

THE AMERICAN DREAM wurde im Januar 2000 als Auswanderungsberatungsstelle für die USA nach dem Auswandererschutzgesetz (AuswSG) vom 26. März 1975 von der Berliner Senatsverwaltung zugelassen.

Informationsschriften, die sich mit auswanderungsrelevanten Fragen befassen, gibt das Bundesverwaltungsamt – Informationsstelle für Auswanderer und Auslandstätige – heraus. In den Länderinformationsschriften werden u.a. die Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen, Einfuhr- und Zollvorschriften, arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Regelungen, Schul- und Gesundheitssysteme und länderspezifische Besonderheiten in wichtigen Bereichen wie Devisenbestimmungen, Mieten, Lebensunterhalt, Löhne und Gehälter, Arbeitsmarktlage sowie Steuersätze behandelt.

Die Informationsschriften sind bei den bundesweit vertretenen Auskunfts- und Beratungsstellen für Auswanderer und Auslandstätige gegen eine Schutzgebühr erhältlich. Anfragen können an das Bundesverwaltungsamt gerichtet werden, das kostenlos ein Verzeichnis der Beratungsstellen verschickt.


Bundesverwaltungsamt
Informationsstelle für Auswanderer und Auslandstätige
50728 Köln
Tel. 01888-358-4999
Fax: 01888-358-4829
E-Mail: bva.eures@netcologne.de


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 10:09 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
american wrote:
THE AMERICAN DREAM wurde im Januar 2000 als Auswanderungsberatungsstelle für die USA nach dem Auswandererschutzgesetz (AuswSG) vom 26. März 1975 von der Berliner Senatsverwaltung zugelassen.


Das interessiert die US-Regierung nicht. Eine derartige Zulassung durch deutsche Behörden bedeutet nicht eine staatliche Zulassung oder Zusammenarbeit mit amerikanischen Behörden und - macht auch keinen besonderen Sinn, wenn man in die USA auswandern will und sich nach den amerikanischen Einwanderungsbestimmungen und -gesetzen richten muss.

Gruss
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 10:37 am 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Mir ist da auch ziemlich egal, ich wollte nur helfen die Frage zu beantworten. Weder arbeit ich für die, noch brauch ich die, und was sie behaupten, interessiert mich ehrlich gesagt auch herzlich wenig. Kollege von mir hatte da mal Verbindung aufgenommen, war sich aber dann doch unsicher, weil die so teuer waren, wie er meinte.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 12:10 pm 
Offline

Joined: Sat Jul 09, 2005 3:23 pm
Posts: 31
Location: Germany
american wrote:
Weder arbeit ich für die, noch brauch ich die, und was sie behaupten, interessiert mich ehrlich gesagt auch herzlich wenig. Kollege von mir hatte da mal Verbindung aufgenommen, war sich aber dann doch unsicher, weil die so teuer waren, wie er meinte.


ENTSCHULDIGUNG!!! :oops: ich wollte keinen Unmut stiften... sondern nur Info erhalten.. Danke american!

Ich dachte dieses Forum wäre genau für alle Fragen rund um das Auswandern in die USA gedacht ?!

Eigentlich ist "americandream" NUR interessant, weil sie einem im Gewinnfall mit dem Papierkram helfen und alles übersetzet..

Das man über diese Organisation mehr Chancen hat, sagt ja niemand. Sonst wäre deren Büro sicher auch nicht in Berlin, weil alle Mitarbeiter in Amerika wären... :wink:

Da diese Frage offenbar Unmut stiftete, entschuldige ich mich in aller Form und ziehe sie zurück, wenn Du gestattest Flavia?

_________________
Liebe Grüße
Denni


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 12:17 pm 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
ach Quatsch, dazu sind doch Foren da, und Unmut wurd ich gar nicht sagen. Wenn, dann höchstens eine "hitzige Diskussion" :D Und selbst dazu sind Foren doch da, also immer her mit den Fragen (ausserdem ist es doch grad gut, wenn man über solche Institutionen geht, daß man sich selber informiert hat, damit die einen nicht über die Leisten ziehen)


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 2:02 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
american wrote:
ach Quatsch, dazu sind doch Foren da, und Unmut wurd ich gar nicht sagen. Wenn, dann höchstens eine "hitzige Diskussion" :D Und selbst dazu sind Foren doch da, also immer her mit den Fragen (ausserdem ist es doch grad gut, wenn man über solche Institutionen geht, daß man sich selber informiert hat, damit die einen nicht über die Leisten ziehen)


Klar, genau dafür ist diese Forum da- und unmütig hat's mich nicht gemacht :-)
Leider kommt in geschriebener Form alles meist etwas "ernster" rüber als gemeint.
Falls meine Postings nicht freundlich geklungen haben sollten, bitte ich auch um Entschuldigung :-)

Lieben Gruss
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 2:18 pm 
Offline

Joined: Sat Jul 09, 2005 3:23 pm
Posts: 31
Location: Germany
Quote:
Leider kommt in geschriebener Form alles meist etwas "ernster" rüber als gemeint.
Falls meine Postings nicht freundlich geklungen haben sollten, bitte ich auch um Entschuldigung :-)
Lieben Gruss
Flavia


Das ist leider war, das kenne ich auch aus anderen Foren, dort wird allerdings jeder gleich blöd angemacht, wenn er nur einen Wellensittich hat...Soviel Dazu! Bin zu sensibel :?

vielleicht sollten wir einfach nochmal anfangen :D

Ich bin Daniela, 34 Jahre alt und Kauffrau im Einzelhandel mit einer noch laufenden BWL Weiterbildung..


..wir (mein Mann und ich) diskutieren gerade, wie wir es bewerkstelligen, den 81 jährigen Vater meines Mannes nicht hier lassen zu müssen, falls wir eine Greencard gewinnen sollten, da es ja wohl nicht mehr geht, 1x im Jahr nach Amerika zu reisen, um die Card nicht verfallen zu lassen... wir können ihn aber auch nicht mitnehmen und schon garnicht hier lassen... :cry:

und mit der BEwerbung warten? makaber! und schließlich werden wir ja auch nicht jünger (34 und 42). Ist schon blöd! :(

_________________
Liebe Grüße
Denni


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 12, 2005 3:49 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
Quote:
..wir (mein Mann und ich) diskutieren gerade, wie wir es bewerkstelligen, den 81 jährigen Vater meines Mannes nicht hier lassen zu müssen, falls wir eine Greencard gewinnen sollten, da es ja wohl nicht mehr geht, 1x im Jahr nach Amerika zu reisen, um die Card nicht verfallen zu lassen... wir können ihn aber auch nicht mitnehmen und schon garnicht hier lassen...

und mit der BEwerbung warten? makaber! und schließlich werden wir ja auch nicht jünger (34 und 42). Ist schon blöd!


Ja , das ist wirklich eine schwierige Situation. :-(

Bedenken könnte man, dass man ja nicht unbedingt sofort beim ersten Mal Lotto spielen gewinnen wird ( obwohl es das auch schon gegeben hat).
Normalerweise muss man jedoch schon mit mehreren Jahren rechnen, bis man einen Gewinn in den Händen hält ( manche spielen seit 7-8 Jahren und haben noch nicht gewonnen)
- und auch nach dem tatsächlichen Gewinn kann man immer noch entscheiden, ob man in diesem Momant tatsächlich den Antrag auf die Greencard stellt oder nicht.

Übrigens - wer an der Greencardlotterie in diesem Herbst teilnähme und sofort gewinnen würde, kann damit rechnen, dass bis zur Ausstellung des Visums ca. 2 Jahre vergehen und eine Auswanderung erst im Jahr 2007/ 2008 stattfinden könnte.

Lieben Gruss
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject: Re:Americandream
PostPosted: Tue Jul 26, 2005 11:53 am 
Offline
User avatar

Joined: Tue Jan 18, 2005 6:15 pm
Posts: 10
Location: Witten
Hallo,

ich würd mich einfach selber bei der Lotterie einschreiben.
Ich hatte mit Greencard.de nur ärger. :idea:
Ich werde mich jetzt nur noch auf der Seite für die Lotterie selber einschreiben.Dann weiß ich auch das ich dabei bin und nicht von anderen abhängig. 8)
Versprechen können sie alle viel.
:D
Gruß
Thomas


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 26, 2005 3:07 pm 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
Gute Entscheidung Thomas und spart Dir Geld.
Wenn man auswandern will, sollte man sowieso auf eigenen Füßen stehen können.

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 14 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group