Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Thu Feb 20, 2020 7:46 pm

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 22 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 12:52 pm 
Offline

Joined: Tue Aug 16, 2005 3:25 pm
Posts: 16
H-2B ist vorgesehen für zeitlich befristete oder saisonal Beschäftigte ausserhalb des Landwirtschaftsbereichs. Diese Klassifikation verlangt eine befristete Arbeitserlaubnis, ausgestellt vom Arbeitsministerium.


Habe das obige vorhin gefunden...
Würde das heissen das ich im Arbeitsministerium nachfragen muss?

Könnte dies hinhauen,damit ich in die USA kann zum Arbeiten!?


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 2:19 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
Ich bin jetzt langsam etwas ueberfragt, vielleicht ist ja hier noch jemand anders, der mehr Ahnung von den "Arbeitsvisa" hat? (Ich bin eher "Spezialist" in Hinsicht auf das K1-Visum :D )

Nur noch drei Anmerkungen zum H2-B:

1. Es ist nur ein temporaeres Visum ("The job must be temporary in nature and the need is for one year or less. The employer’s need cannot be ongoing or continuous. ") Bis zu einem Jahr gueltig, kann allerdings verlaengert werden, insgesamt aber nicht mehr als drei Jahre Aufenthaltsdauer.

2. Du brauchst einen Arbeitgeber, der bereit ist, die Muehen und hohen Kosten in Kauf zu nehmen, um fuer Dich den Antrag zu stellen.

3. Es gibt pro Jahr nur eine begrenzte Anzahl von H-2B Visa......wenn die weg sind, sind die weg, dann gibt es erst einmal keine mehr bis zum Beginn der naechsten Visaperiode. Und wenn Du Dir jetzt im Dezember einen Arbeitgeber suchen willst, verpasst Du meines Wissens den Anfang der Beantragungszeit, hast dann also kaum Chancen, in der naechsten Visaerteilungswelle dabei zu sein, weil die Hoechstbewilligungsanzahl dann irgendwann erreicht sein wird.....

Heisst aber natuerlich nicht, dass es nicht langfristig damit etwas werden koennte, nur falls Du so etwas geplant hattest wie "im Dezember hin und Arbeitgeber suchen, dann im Januar oder so anfangen zu arbeiten", dann sieht das - fuerchte ich - nicht so gut aus.....

Aber, wie gesagt, hier sollte doch wohl noch jemand anders herumschwirren, der mehr Ahnung von den H Visa hat als ich....?? :wink:


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 2:28 pm 
Offline

Joined: Tue Aug 16, 2005 3:25 pm
Posts: 16
Du hast das was falsch verstanden zu beginn...
wolte einen Job suchen im Dezember der mir den antrag stellt...
In der zeit bis der Antrag bewilligt worden wäre, hätte ich natürlich nicht gearbeitet!

Will doch nur weg aus der Schweiz :(

Meine Tante kennt einen General von der US Army, und schaut nun ob sie dort etwas drehen könnte...

Ich denke nicht das die Botschaft in Bern da was machen kann...arbeite ja immerhin dort...

Wisst ihr, an der Lottery nehme ich seit glaube ich 6 Jahren teil...
Will mich hier nicht drücken vor dem lauf der dinge, aber hallte es in dieser spiessigen geselschaft :evil: in der schweiz nicht mehr aus!!!


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 3:18 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
Das kann ich ja gut und gern verstehen (sitze ja selbst sozusagen auf gepackten Koffern 8) )......bloss leider ist es nun mal nicht so einfach, in die USA einzuwandern (nicht umsonst draengeln sich massenweise Auswanderungswillige in den einschlaegigen Internetforen).

Greencard Lotterie waere natuerlich am besten, wenn man denn auch einmal Glueck haette (allerdings gibt es auch nach dem Gewinnen noch bestimmte Voraussetzungen, z.B. finanzieller Art). Vielleicht hast Du ja auch anderes Glueck und triffst im Dezember statt Arbeitgeber Deine Traumfrau und kannst dann irgendwann mit Verlobten- oder Ehegattenvisum einwandern :wink:

Ich wollte ja mit meinen zugegebenermassen etwas entmutigenden Beitraegen auch nur klarmachen, dass es - wenn ueberhaupt - dann nicht gerade schnell gehen duerfte (so wie ich das sehe, wuerde ein im Dezember 2005 gefundener potentieller Arbeitgeber erst im Herbst 2006 oder so den Antrag fuer 2007 stellen koennen, von wegen Limit der H Visa pro Jahr etc......Genaue Zahlen und Daten muesste allerdings jemand anders liefern).

Ob der Bekannte Deiner Tante etwas "zu drehen" vermag, wage ich zu bezweifeln, denn die immigration und Visavorschriften gelten ja auch fuer US Generaele.......waere aber natuerlich nett, wenn er Dir einen potentiellen Arbeitgeber vermitteln koennte, dann muesstest Du nur noch die Zeit bis zum Visum ueberbruecken :lol:

Auf jeden Fall viel Glueck weiterhin,
Gruss,
CW


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 3:35 pm 
Offline

Joined: Tue Aug 16, 2005 3:25 pm
Posts: 16
Gepackte Koffer? Die sind schon fast drüben :D

Ich wüsche dir in dem fall auch viel Glück, wenns geklappt hat bei uns beiden, dan können wir uns ja mal zu einem Glas Bier treffen :wink:

Und danke für die Infos welche du mir gegeben hast!( Gilt auch für dich Tanja!!!)


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 3:50 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
Da musst Du aber weit reisen.....ich geh nach Alaska :lol:

Bin natuerlich trotzdem gern fuer ein Treffen zu haben, dann koennen wir die Einwanderung feiern (wenn's denn soweit ist) :D


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 4:06 pm 
Offline

Joined: Tue Aug 16, 2005 3:25 pm
Posts: 16
Wenn wir wirklich einreisen könnten, dan hat Weit eine andere Bedeutung :D

Ich bezahle dan auch das Bier 8)


Auf was wartest du den noch genau?


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 4:17 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
Ich warte hauptsaechlich auf mein Visum (K-1)......ist in Bearbeitung, dauert aber noch (die bearbeiten momentan Antraege mit Einreichdatum Anfang Mai, unserer ist aber erst im Juli abgeschickt). Geduld ist eine Tugend.....
:roll:
Und ich wuerde vorschlagen, wer als erster da ist, bezahlt das Bier :D


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 17, 2005 11:22 pm 
Offline

Joined: Tue Aug 16, 2005 3:25 pm
Posts: 16
Ok, wer als erster da ist bezahlt das BIER 8)


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 18, 2005 8:37 am 
Offline

Joined: Thu Sep 23, 2004 12:36 pm
Posts: 56
Location: SAT
Die Beantragung der H1B/H2B Visa erfolgt ab 1.4.06. Wird das Visum bewilligt, dann kannst du ab 1.10.06 arbeiten gehen. Das Problem wird sein einen passenden Arbeitgeber zu finden, der die horrenden Gebuehren fuer die Visabeantragung uebernimmt. Erfuellst du denn die Voraussetzungen fuer diese Visakategorie? Kaeme evtl auch ein J1 fuer dich in Frage? Ich denke es wird einfacher sein einen Praktikumsplatz zu finden und erstmal Kontakte zu knuepfen.

_________________
in utrum que paratus


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 18, 2005 9:55 am 
Offline

Joined: Tue Aug 16, 2005 3:25 pm
Posts: 16
Hmmmm...

Weiss t du wo ich am besten einen Praktikumsplatz suchen könnte?

Oder gibt es irgendwo Firmenverzeichnisse in der USA?


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 18, 2005 5:38 pm 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
Im Moment scheint es einfacher zu sein nach Australien auszuwandern. Da werden vor allem Fachkräfte händeringend gebraucht, so ich gehört bzw. gelesen habe.

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 18, 2005 8:46 pm 
Offline

Joined: Thu Sep 23, 2004 12:36 pm
Posts: 56
Location: SAT
roman wrote:
Hmmmm...

Weiss t du wo ich am besten einen Praktikumsplatz suchen könnte?

Oder gibt es irgendwo Firmenverzeichnisse in der USA?


Da kommt es ganz drauf an in welche Stadt du gerne moechtest, welche Art von Arbeitspraktikum du anstrebst. Du musst eine Orga finden, die dir das DS2019 ausstellt (nicht gerade billig) usw. Hier ist Eigeninitiative gefragt und nicht zu wenig. Ruf die Firmen an, such im Internet oder ueber die Orgas. Sei dir aber im Klaren darueber, dass nicht jeder Praktikant bezahlt wird, d.h. du musst eigenes Kapital haben und die USA sind nicht gerade billig.

Schau mal hier:

www.gaccny.com
www.aipt.org


Viel Glueck bei deinem Vorhaben.

_________________
in utrum que paratus


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri Aug 19, 2005 6:49 am 
Offline
User avatar

Joined: Mon May 10, 2004 4:39 am
Posts: 133
Location: Griesheim bei Darmstadt
roman wrote:
Und danke für die Infos welche du mir gegeben hast!( Gilt auch für dich Tanja!!!)


Hä? Wie , Was, Wo?? Ich bin auf jeden Fall dabei, wenn wir zu diesem Zeitpunkt in USA sind :wink: vielleicht nicht gerade Alaka.... :D

LG Tanja

_________________
"Home sweet home"
28.09.04 Anträge Staatsbürgerschaft für die Kinder sind eingereicht, warten, warten, warten.....


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri Aug 19, 2005 7:18 am 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
wo dabei? Hä?

_________________
If God had wanted me otherwise, He would have created me otherwise.
- Johann Wolfgang von Goethe


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 22 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group