Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Tue Nov 19, 2019 8:09 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 
Author Message
PostPosted: Wed Mar 03, 2010 7:37 pm 
Offline

Joined: Wed Mar 03, 2010 6:06 pm
Posts: 5
Location: Karlsruhe
Hallo. Hab mich hier auch schon ein bisschen eingelesen, aber es blieben noch ein paar Fragen unbeantwortet.

Zu mir: 20 Jahre alt, Fachhochschulreife (aufm Berufskolleg),Staatl. gepr. As. für Inf.- und Kommunikationstechnologie (auch Berufskolleg), studiere gerade Informatik and er FH im 2. Semester (zum Bachelor) in Karlsruhe.

Ich hab mich 2008? bei der GC-Lotterie beworben und letztes Jahr die Gewinnzusage bekommen. Letzte Woche kam dann die Zusage mit Botschaftstermin (Der ist am Donnerstag, 1. April).

Fragen:
1. Was genau brauch ich, an Papieren und sonstiges für die Botschaft?
Muss ich die Papiere auf Englisch übersetzen lassen (hab ich mal irgendwo gelesen)??

□ Reisepass (und Perso?)
□ Geburtsurkunde
□ Polizeiliche Führungszeugnis
□ Nachweis über den Militärdienst (wurde Ausgemustert..brauch ich das dann? Oder dann halt das Schreiben zur Wehrdienstuntauglichkeit?)
□ 1 Foto (reicht ein biometrisches Bild?Da gibts ja unendlich viel zeug zu beachten http://german.germany.usembassy.gov/visa/fotos )
□ $775 oder halt 566€ (in Bar?)
□ Briefmarken (4,25 €)
□ Was hab ich vergessen???

Wie ist das mit den alten Papieren (GC-Antrag und die ganzen Papiere die man zwischendurch erhalten hat?)

2. Vor dem Botschaftstermin (so nächste Woche) wollte ich dann noch zum Arzt, was brauch ich da?

□ 140€ (in Bar)
□ 3 Fotos (auch wieder biometrisch und nach den richtlinien?) (?)
□ Impfausweis
□ Perso / Reisepass (?)
□ Was hab ich vergessen???

Gibt es da irgendwelche Anforderungen? Ich mein, die machen ja nicht mehr als Blut- und Urintest?

3. Zur Einreise / Aktivierung / Verlängerung

□ Also falls ich das ganze Zeug erfolgreich durchlaufe, bekomm ich ja dann meine, keine Ahnung wie das heißt, diese Zwischenkarte die man innerhalb von 6 Monaten aktivieren muss. Ich Flieg ende August nach Canada, kann ich da einfach schnell rüber nach in die USA fahren und die GC aktivieren??? Oder muss man dafür irgendwo in eine bestimmte Einrichtung, Botschaft, ect. ?
Als Anschrift wo die GC dann hingeschickt werden soll, würde ich dann die Addresse von einer Freundin angeben, das sollte doch funktionieren? Die kann mir das Teil dann ja nach D schicken?
□ Wie ist das mit dem Führerschein? Muss man den machen? Ist der Internationale nicht gut? Braucht man einen U.S. Führerschein? (oder ist das alles nur wegen der Nummer?)
□ Da ich erst im 2. Semester bin hab ich noch mindestens 5 Semester vor mir, wie ist das mit der Re-entry? Kann man nicht öfters verschiebung beantragen? Oder halt einmal im Jahr kurz rüberfligen ne woche urlaub machen und dann wieder heim? Weil sonst hab ich echt ein problem, ich kann ja nicht vor beenden meines Studiums einfach weg. Den Master danach kann man ja irgendwo in den Staaten nachmachen, das is ja nicht das ding, aber die 2 Jahre sind halt nicht einhaltbar. Gibt's da ne Möglichkeit?


Ui, viel Text, aber ich hoffe auf Antworten! Vielen Dank!

Grüße,
Alex

_________________
Too many broken cease in fire.


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Sun Mar 07, 2010 8:23 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
neal5 wrote:
Ich hab mich 2008? bei der GC-Lotterie beworben und letztes Jahr die Gewinnzusage bekommen. Letzte Woche kam dann die Zusage mit Botschaftstermin (Der ist am Donnerstag, 1. April).

Glueckwunsch....

Quote:
1. Was genau brauch ich, an Papieren und sonstiges für die Botschaft?
Muss ich die Papiere auf Englisch übersetzen lassen (hab ich mal irgendwo gelesen)??

Was du alles brauchst, steht ja alles in den Instructions und nein, fuer Frankfurt reichen die Papiere in Deutsch....falls du irgendwas fuer spaeter in UsA uebersetzen lassen willst, kannst du das machen...

Wenn was von Militaernachweis da steht, wuerde ich mit die Untauglichkeitsbescheinigung besorgen...better safe than sorry...:wink:

Du brauchst deinen Reisepass, weil dort das vorlaeufige Visa reinkommt...und die Fotos sind wie die die du schonmal weggeschickt hast...das Geld in bar und am besten in $...und den finanziellen Nachweis das du ca. 8-10.000$ hast...


Quote:
Wie ist das mit den alten Papieren (GC-Antrag und die ganzen Papiere die man zwischendurch erhalten hat?)

Nimm einfach alles mit.....

Quote:
2. Vor dem Botschaftstermin (so nächste Woche) wollte ich dann noch zum Arzt, was brauch ich da?

□ 140€ (in Bar)
□ 3 Fotos (auch wieder biometrisch und nach den richtlinien?) (?)
□ Impfausweis
□ Perso / Reisepass (?)
□ Was hab ich vergessen???

Auch hier...das steht in den Instructions und immer der Reisepass und ob's 140Euro sind kommt auf den Doc an..aber wenn du da schon angerufen hast oder so, dann wird's wohl stimmen...

Quote:
Gibt es da irgendwelche Anforderungen? Ich mein, die machen ja nicht mehr als Blut- und Urintest?

Was meinst du jetzt mit bestimmten Anforderungen ?

Quote:
3. Zur Einreise / Aktivierung / Verlängerung

□ Also falls ich das ganze Zeug erfolgreich durchlaufe, bekomm ich ja dann meine, keine Ahnung wie das heißt, diese Zwischenkarte die man innerhalb von 6 Monaten aktivieren muss.

Richtig, das ist im Reisepass drin....


Quote:
Ich Flieg ende August nach Canada, kann ich da einfach schnell rüber nach in die USA fahren und die GC aktivieren??? Oder muss man dafür irgendwo in eine bestimmte Einrichtung, Botschaft, ect. ?

Ja das kannst du so machen, nur weiss ich nicht ob die das am Auto/Fussgaengerueberweg machen oder ob das nur am Airport geht.....

Quote:
Als Anschrift wo die GC dann hingeschickt werden soll, würde ich dann die Addresse von einer Freundin angeben, das sollte doch funktionieren? Die kann mir das Teil dann ja nach D schicken?

Wenn das eine vertrauendswuerdige person ist, das geht....
Quote:
□ Wie ist das mit dem Führerschein? Muss man den machen? Ist der Internationale nicht gut? Braucht man einen U.S. Führerschein? (oder ist das alles nur wegen der Nummer?)


Ein internationaler ist kein FS,ist nur eine Uebersetzung und eine US-driverlicense brauchst du eigentlich erst wenn du umziehst. Die musst du dann ,je nach Staat, innerhalb von 10-90 Tagen machen und ja du musst und das ist hier auch gleichzeitig dein Perso wie in D.....ohne das Ding kriegste hier kein Bier....:wink:

Quote:
□ Da ich erst im 2. Semester bin hab ich noch mindestens 5 Semester vor mir, wie ist das mit der Re-entry? Kann man nicht öfters verschiebung beantragen? Oder halt einmal im Jahr kurz rüberfligen ne woche urlaub machen und dann wieder heim? Weil sonst hab ich echt ein problem, ich kann ja nicht vor beenden meines Studiums einfach weg. Den Master danach kann man ja irgendwo in den Staaten nachmachen, das is ja nicht das ding, aber die 2 Jahre sind halt nicht einhaltbar. Gibt's da ne Möglichkeit?

Du hast ja nach der aktivierung 1 Jahr Zeit zum umziehen....ca. 4-4 Monate vor Ablauf dieser Zeit kannst du dann ein Re-entry beantragen...dies ist fuer 2 Jahre gut..also waeren das ja 3 Jahre,muesste ja reichen..

Das Problem ist nur das du das re-entry von USA aus beantragen musst ...du kannst dann zwar wieder ausreisen, aber du musst dann irgendwann kurzfristig nochmal hin fuer die Biometrics...das re-entry kannst du dir dann aber zum Konsulat nach FFM schicken lassen und es dort abholen...

Das mit dem kurzen Urlaub wuerde ich nicht raten, weil das kann schiefgehen und die GC ist futsch, weil du verplichtet bist deinen Lebensmittelpunkt zu verlegen und da ja nun immer was dazwischen kommen kann, deshalb gibt es ja das re-entry...


Da ich jetz weiss das du ,wahrscheinlich, ein armer Student bist, hoffe ich das du das erforderliche Kapital hast...wenn nicht solltest du dir was leihen und/oder dir von irgendwem ein Schriftstueck besorgen wo derjenige dir bestaetigt das er dich unterstuetzt.....

Wenn du da garnix vorweisen kannst, sollltest du dich auf Probleme einstellen und auch darauf das du die Gc nicht bekommst...


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Mar 09, 2010 12:10 am 
Offline

Joined: Wed Mar 03, 2010 6:06 pm
Posts: 5
Location: Karlsruhe
ui, hab schon gedacht ich bekomme keine Antwort :lol:
Darum, erst mal danke für so eine ausführliche Antwort!

Ja, ich hab den Botschaftstermin ja im April + 6 monate ist September , wenn das mit der Aktivierung von Canadaus nicht klappt hab ich halt echt ein Problem... darum will ich heute mal in der Botschaft anrufen um den Termin wenns geh ein bisschen nach hinten zu schieben das ich nach Canada noch zeit hab nochmal rüber zu Fliegen.

Ja, armer Student :oops:

Aber ca. 5000€ auf Sparbuch und nochmal 5000€ auf Giro-Konto kann ich schon nachweisen, das wären doch dann ca. 10.000€.
Leider gibt es ja keine Offizielle Angabe wieviel Geld man haben sollte.

Aber wie üblich, je mehr je besser :lol:


Lieben Gruß,
Alex

_________________
Too many broken cease in fire.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Mar 09, 2010 7:54 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
neal5 wrote:
Ja, ich hab den Botschaftstermin ja im April + 6 monate ist September , wenn das mit der Aktivierung von Canadaus nicht klappt hab ich halt echt ein Problem... darum will ich heute mal in der Botschaft anrufen um den Termin wenns geh ein bisschen nach hinten zu schieben das ich nach Canada noch zeit hab nochmal rüber zu Fliegen.

Wenn du den Termin verschiebst, kommst du wieder ganz unten in den Stapel und es kann durchaus passieren das keine GC mehr da sind......
Das mit Canada funktioniert auf jedenfall wenn du fliegst, ich weiss halt nur nicht wie es mit dem Auto ist.....kannst du nicht ueber USA nach Canada fliegen,damit gehst du allem aus dem Weg....


Quote:
Aber ca. 5000€ auf Sparbuch und nochmal 5000€ auf Giro-Konto kann ich schon nachweisen, das wären doch dann ca. 10.000€.

Das reicht, weil 10K Euro sind ja ueber 10K $
Quote:
Leider gibt es ja keine Offizielle Angabe wieviel Geld man haben sollte.
Aber wie üblich, je mehr je besser

Richtig, obwohl 10K viel zu wenig sind....die sind ruck-zuck weg....


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Mar 09, 2010 8:49 am 
Offline

Joined: Wed Mar 03, 2010 6:06 pm
Posts: 5
Location: Karlsruhe
Quote:
Wenn du den Termin verschiebst, kommst du wieder ganz unten in den Stapel und es kann durchaus passieren das keine GC mehr da sind......


Das ist so nicht ganz richtig.Falls der Termin in der Botschaft/Konsulat NICHT eingehalten werden kann und man seinen Termin verschieben will kann direkt in Frankfurt anrufen und den Termin dort verschieben lassen.
Was du meinst, ist das man über die USA den Termin verschiebt denn dann wird die Original Case Number gestrichen und eine neue Case Number vergeben. Die kann dann ganz am Ende der Liste sein. Aber das in Frankgurt sollte sicher sein.

Trotzdem danke für den Hinweis.

Ja das mit neim one way Flug in die USA und dann rüber nach Canada is teine Idee, muss ich mir mal durch den Kopf gehn lassen und Preise recherchieren. Weil der Flug nach Canada ist schon gebucht. Ist eine Rundreise.

Code:
http://www.everlater.com/neal5/a-journey-to-canada


Gruß,
Alex

_________________
Too many broken cease in fire.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Mar 09, 2010 10:24 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
neal5 wrote:
Quote:
Wenn du den Termin verschiebst, kommst du wieder ganz unten in den Stapel und es kann durchaus passieren das keine GC mehr da sind......


Das ist so nicht ganz richtig.Falls der Termin in der Botschaft/Konsulat NICHT eingehalten werden kann und man seinen Termin verschieben will kann direkt in Frankfurt anrufen und den Termin dort verschieben lassen.
Was du meinst, ist das man über die USA den Termin verschiebt denn dann wird die Original Case Number gestrichen und eine neue Case Number vergeben. Die kann dann ganz am Ende der Liste sein. Aber das in Frankgurt sollte sicher sein.
Quote:
Wo haste den "Baeren" denn her...:?:


Quote:
Ja das mit neim one way Flug in die USA und dann rüber nach Canada is teine Idee, muss ich mir mal durch den Kopf gehn lassen und Preise recherchieren. Weil der Flug nach Canada ist schon gebucht. Ist eine Rundreise.

Oder du fragst einfach bei dem Konsulatstermin ob das so geht mit Canada...


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Mar 09, 2010 10:40 am 
Offline

Joined: Wed Mar 03, 2010 6:06 pm
Posts: 5
Location: Karlsruhe
Quote:
Wo haste den "Baeren" denn her...:?:


Den Bären habe ich aus einem anderen Forum und ganz ganz vielen Berichten, weil das echt schon viele gemacht haben. :?

Trotzdem verunsicherst du mich gerade. Kannst du aus sicherer Quellen sagen, das wenn ich Termin nur in FFM verschiebe das ich dann echt evtl keine GC mehr bekomme? :(

_________________
Too many broken cease in fire.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Mar 09, 2010 4:43 pm 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Nein, mit Sicherheit nicht,genauso wie die aus den anderen Foren nicht mit Sicherheit behaupten koennen das es kein Problem ist :wink: ..was du letztendlich machst bleibt dir ueberlassen, nur dein Verschiebegrund ist nicht so wirklich der Brueller, aber du kannst ja eine Mail, schicken und nachfragen...


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group