Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Sun Dec 08, 2019 1:25 pm

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
Author Message
 Post subject: B2 / E2 Chancen?
PostPosted: Tue Sep 29, 2009 8:26 am 
Offline

Joined: Tue Sep 29, 2009 3:15 am
Posts: 1
Hallo zusammen,

ich würde gern Anfang 2010 mit meiner Freundin zusammenziehen. Zunächst in New York, später in Chicago. Meine Freundin ist gebürtige Amerikanerin, wohnt normalerweise in NY (im Moment mit mir in Europa) und wird voraussichtlich im Sommer 2010 für einen neue Stelle nach Chicago ziehen. Ich bin selbstständig und bin daher nicht auf eine Arbeitsstelle/Arbeitsvisum in den USA angewiesen (wohl aber auf ein anderes Visum..).

Wir würden gern ein gutes Jahr in den USA zusammenleben bevor wir heiraten. 3 Monate kann ich ja visumsfrei in die Staaten.. blieben also noch so ca. 6-9 Monate, die irgendwie zu füllen sind

Nun meine Fragen: Wäre es möglich mit einem B-Visum (Visitor) für diese Zeit die USA zu reisen. Ich würde dann zwar mit meiner Freundin zusammenziehen, aber ja nicht in den USA arbeiten. Also nicht im eigentlichen Sinne.

Effektiv arbeite ich unentgeltlich für meine eigene Gesellschaft in Deutschland (Kapitalgesellschaft) und würde mich wieder über eine Dividende ausbezahlen. Würde sich das mit dem Visitor-Visum beissen?

Und meine zweite Frage:
Wie verhält es sich mit einer Unternehmensgründung in den USA als deutscher Staatsbürger? Für mich sieht es aus, als ob ich auch als deutscher Staatsbürger problemlos eine Inc. oder LLC in den USA gründen könnte. Nur: könnteich für diese dann auch unentgeltlich arbeiten oder wäre das dann völlig gegen die Bestimmungen des B-Visums?


Alternativ würde ich mich auch gern auf das Investorenvisum bewerben. Businessplan + Idee sind kein Problem, ich warte nur darauf, in den USA ein paar Ideen umzusetzen. Problem wäre aber das Startkapital.. Ich kann zwar mit Sicherheit genug aufbringen, um die Idee umzusetzen (sagen wir so um die $10,000). Aber an anderer Stelle habe ich gelesen, dass die US-Behörden eigentlich erst ab 50,000-100,000 USD einwilligen?

Wie gesagt, im Zweifelsfall könnte ich meine Freundin auch zur Frau nehmen. Aber ich möchte eine romantische Hochzeit, wenn wir beide finanziell etwas angespart haben und vor allem aus Liebe und nicht aus der bürokratischen Zwängen heraus.

Danke im voraus!

nyc_


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group