Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Mon Aug 19, 2019 1:11 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 
Author Message
PostPosted: Fri May 16, 2008 12:29 pm 
Offline

Joined: Fri May 16, 2008 10:20 am
Posts: 3
Servus,

ich habe nun etliche Threads hier durchgelesen zum Thema Auswandern und dem ganzen drum herum.
Ich beschäftige mich schon seit längerem mit dem Thema Auswandern, speziell eben USA, jedoch bisher etwas weitläufiger wie Land & Leute.
Speziell zum Thema Visum und Job erst seit ein paar Wochen. Nun bin ich auf dieses (wirklich gute) Forum gestoßen und muss leider lesen, dass die reellen Chance den "American Dream" zu (er)leben gegen Null tendieren...

Wer nicht gerade einen gefragten Job hat wird wohl kaum die Chance haben ein gesponsertes Visum zu bekommen. Die Chance, eine Green Card über die Lotterie zu gewinnen sind auch nicht gerade rosig.

Hat einer Ahnung, wie es derzeit in Amerika im Maschinenbau aussieht? Ich bin Maschinenbautechniker von Beruf und arbeite als Konstrukteur.
Der Staatlich geprüfte Techniker wird in den USA aber wahrscheinlich gänzlich unbekannt sein, vermute ich mal...

Alternative Möglichkeit wäre für mich Kanada, da dort die Chance, das mein Beruf anerkannt wird, wohl größer ist als in den USA.
Hat man den von Kanada bessere Chancen später in die USA zu gelangen?

Das ganze ist schon etwas deprimierend, wenn man sieht wie einfach man früher einwandern konnte und wie schwer es heute ist. Ich habe noch einige Verwandte in Pennsylvania (leider nicht 1. Grades), die ich auch jetzt wieder im Juli besuchen werde, da werde ich immer ganz neidisch und würde am liebsten bleiben!


Top
 Profile  
Reply with quote  

PostPosted: Fri May 16, 2008 1:10 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
just Me wrote:

Hat einer Ahnung, wie es derzeit in Amerika im Maschinenbau aussieht? Ich bin Maschinenbautechniker von Beruf und arbeite als Konstrukteur.



Hallo Just me !

-und willkommen in unserem Forum! :-D

Mit deinem Beruf hättest du eigentlich top Chancen- wenn da nicht die Visumsprobleme wären :cry:
Den besten Rat den ich geben könnte, wäre, dass du es über die Entsendung durch einen deutschen Arbeitgeber versuchst.

Ich wünsch' Dir viel Glück!
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri May 16, 2008 1:21 pm 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
Hallo just Me,

Du hast schon recht, dass es einfacher ist nach Canada auszuwandern als in die USA.
Ich habe zuletzt als Ingenieur auf dem Gebiet der Werkzeugmachienenherstellung gearbeitet. Mal geht es gut auf dem Gebiet, dann mal wieder nicht so gut, je nachdem, wie gerade die Wirtschaft läuft.

Auch in den USA muss man eine staatliche Prüfung machen, falls man als selbstständiger Ingenieur eine professionelle Lizenz haben möchte. Diese kannst Du mit einem guten Fachwissen erwerben - mit den entsprechenden englischen Sprachkenntnissen.

Ob es Dir irgendwelche Vorteile bringt, falls Du in Canada lebst und in die USA einwandern willst, glaube ich kaum, solange Du weiterhin deutscher Staatsbürger bist.
Allerdings sollte dann eine Reise in die USA wesentlich billiger sein, falls Du Deine Verwandten in Pennsylvania besuchen willst.

Übrigens ganz so einfach in die USA einzuwandern war es seit 1924 nicht mehr. Aber Du hast recht, es wird nahezu von Jahr zu Jahr schwieriger gemacht. Trotzdem wandern immer noch gegen 1.5 Millionen Leute legal pro Jahr in die USA ein. Das Problem ist, dass mit der weiterhin rapiden Bevölkerungszunahme in den USA es schwieriger wird für alle Leute eine Verdienstmöglichkeit zu finden.

Da ich fast jeden Tag in den deutschen Nachrichten zu hören bekomme, wieviel besser es in Deutschland laufend wird, hast Du sicher in Deutschland eine bessere Zukunft als in den USA - oder nicht?

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri May 16, 2008 1:43 pm 
Offline

Joined: Fri May 16, 2008 10:20 am
Posts: 3
Vielen Dank für das Interesse und die schnellen Antworten!!

Karl-Heinz wrote:
Da ich fast jeden Tag in den deutschen Nachrichten zu hören bekomme, wieviel besser es in Deutschland laufend wird, hast Du sicher in Deutschland eine bessere Zukunft als in den USA - oder nicht?

Das ist schon richtig, aber letzendes bleibt für das "arbeitende Volk" überhaupt nichts übrig und das ist das Problem. Im Gegenteil - seit Jahren sinkende real Nettolöhne, die Preise für Lebensmittel steigen ständig und die sonstigen Preise wie zum Beispiel der Sprit, der ist in den letzten 10 Jahren um gut 100% gestiegen.
Hinzu kommt noch die Renteneinzahlung in ein marodes System, von dem ich nachher eh nichts mehr sehen werde.
Klar werdet ihr jetzt sagen, in jedem Land gibt es Probleme, aber vielleicht sind dies Probleme, die ich leichter akzeptieren kann.


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri May 16, 2008 4:58 pm 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Quote:
Hat man den von Kanada bessere Chancen später in die USA zu gelangen?

Noe,eigentlich nicht. :cry:

Warum machst du dich nicht im Juli in PA auf die Socken und bewirbst dich bei einschlaegigen Firmen?Dies darfst du als Touri :wink:
Wenn du bei einer Internat. Firma arbeitest...frag nach ob sie dich versetzen koennen (L-Visa)

Hier mal ein Link von einer Forumsseite wo auch jemand nach der uebersetzung fuer deinen beruf fragt
http://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedq ... de&lang=de

hier waer schonmal so eine seite
http://engineering.careerbuilder.com/jo ... chanical__


habe jetzt mal PA eingegeben wegen deinen verwandten.

googel einach nach
"certified mechanic engineer jobs" und dann die Stadt dahinter

Musst dich auch nicht so am Titel festhalten,weil die sind hier eventuell anders. Schau einfach ob der Job passt und bewirb dich und nutze den urlaub um die vorzustellen....Viel Glueck


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Sat May 17, 2008 10:51 am 
Offline

Joined: Fri May 16, 2008 10:20 am
Posts: 3
rabiene wrote:
Quote:
Hat man den von Kanada bessere Chancen später in die USA zu gelangen?

Noe,eigentlich nicht. :cry:

Warum machst du dich nicht im Juli in PA auf die Socken und bewirbst dich bei einschlaegigen Firmen?Dies darfst du als Touri :wink:
Wenn du bei einer Internat. Firma arbeitest...frag nach ob sie dich versetzen koennen (L-Visa)

Hier mal ein Link von einer Forumsseite wo auch jemand nach der uebersetzung fuer deinen beruf fragt
http://dict.leo.org/forum/viewUnsolvedq ... de&lang=de

hier waer schonmal so eine seite
http://engineering.careerbuilder.com/jo ... chanical__


habe jetzt mal PA eingegeben wegen deinen verwandten.

googel einach nach
"certified mechanic engineer jobs" und dann die Stadt dahinter

Musst dich auch nicht so am Titel festhalten,weil die sind hier eventuell anders. Schau einfach ob der Job passt und bewirb dich und nutze den urlaub um die vorzustellen....Viel Glueck


Ich arbeite leider bei keiner internationalen Firma :(
Würdet ihr einfach mal ein paar Bewerbungen hinsenden und sehen was passiert? Oder hat das eher keinen Sinn? Oder lieber vor Ort nach Firmen suchen und direkt anfragen?
Zeitliche Probleme hätte ich keine, weil ich jederzeit wieder in die Staaten fliegen könnte zur Verschwandschaft.

Danke für den Link mit der Übersetzung meines Berufstitels. Ich hoffe mal der wird überhaupt anerkannt...


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Sat May 17, 2008 11:22 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Quote:
Würdet ihr einfach mal ein paar Bewerbungen hinsenden und sehen was passiert? Oder hat das eher keinen Sinn? Oder lieber vor Ort nach Firmen suchen und direkt anfragen

kannst im prinzip beides machen..oeder erstmal anfragen und dann betonen das du auch fuer ein persoenliches Interview zur Verfuegung stehen wuerdest... :wink:
drueck dir die Daumen..


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Wed Oct 15, 2008 9:22 am 
Offline

Joined: Tue May 23, 2006 12:33 am
Posts: 8
Falls Du es mit Kanada versuchen willst hätte ich hier zwei hilfreiche Links für Dich:

www.thecanadian.de (danke an rabiene :-D seinerzeit)

und

www.wirinkanada.de

Außerdem könntest Du Dich an einen seriösen Einwanderungsberater wenden. Eine Liste bzw. den Link dazu findest Du im ersten Forum.
Für Kanada kannst Du außerdem versuchen direkt den PR-Antrag zu stellen, wenn Du die nötige Punktzahl erreichst.

Wir konnten unseren PR-Antrag für Ca erstmal auf Eis legen, da uns leider Gottes wieder mal ein Hammerschlag getroffen hat.
Dafür haben wir jetzt erneut an der Greencardlotterie teilgenommen.

Wünsche Dir schon mal viel Glück für Deinen Weg,

LG,
Marina (Harzmountains)


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 8 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group