Ausgewandert
https://www.ausgewandert.com/forum/

New Orleans: Superdome wird renoviert und ausgebaut
https://www.ausgewandert.com/forum/viewtopic.php?f=68&t=761
Page 1 of 1

Author:  american [ Thu Jan 05, 2006 1:55 am ]
Post subject:  New Orleans: Superdome wird renoviert und ausgebaut

Der Louisiana Superdome, der durch die von Hurrikan Katrina verursachte Überschwemmung im Herbst 2005 stark beschädigt wurde, wird nun endgültig renoviert, meldet das Branchenmagazin "Pollstar". Bei der Sichtung im Oktober war unklar gewesen, ob eine Instandsetzung oder eine Neuerrichtung sinnvoller sei.

Die Verantwortlichen bei der Betreibergesellschaft SMG und des Architekturbüros Ellerbe Becket haben sich neben der Renovierung auch für einen Ausbau des Superdome entschieden. "Der Superdome ist zum Erkennungszeichen von New Orleans geworden," erklärte Tim Coulon, Vorsitzender des Louisiana Stadium and Exposition Board. "Die Instandsetzung des Superdomes symbolisiert die Instandsetzung der ganzen Stadt."

Die Kosten für die Instandsetzung werden auf etwa 140 Millionen US-Dollar geschätzt. Bereits im kommenden November könnte der Superdome dann wieder für Events zur Verfügung stehen, beispielsweise für den New Orleans Bowl oder die State Highschool Championships. Außerdem könnte das NFL-Team New Orleans Saints damit auch in sein Heimatstadion zurückkehren.

http://www.musikmarkt.de/content/news/n ... 7768&afb=0

Author:  american [ Tue Feb 07, 2006 5:45 am ]
Post subject:  "Superdome" in New Orleans ab September wieder off

Mehr als ein Jahr nach dem verheerenden Hurrikan "Katrina" soll im Superdome in New Orleans wieder Football gespielt werden. Für den 24. September ist die Partie zwischen den New Orleans Saints und den Atlanta Falcons geplant, teilte die National Football-League (NFL) am Montag auf ihrer Internetseite mit. "Wir freuen uns, dass bei dieser historischen Wiedereröffnung des Stadions gerade die traditionellen Rivalen Falcons und Saints aufeinander treffen", erklärte ein NFL-Sprecher.

Der Superdome wurde durch den Hurrikan "Katrina" im August schwer beschädigt. In dem Heimstadion der Saints hatten zudem bis zu 25.000 Menschen vor dem Sturm und der anschließenden Überflutung der Stadt Schutz gesucht. Die Bedingungen wurden mit der Zeit immer katastrophaler und die Sportstätte zum Schauplatz von Mord und Vergewaltigung.

Vorübergehend war auch der Abriss des Stadions nicht ausgeschlossen worden. Die Saints mussten ihre Heimspiele in der Saison 2005 in San Antonio im Bundesstaat Texas und in Baton Rouge in Louisiana bestreiten. Der 30 Jahre alte und 500 Millionen Dollar teure Superdome fasst 70.000 Zuschauer.

Quelle: Kleine Zeitung
http://www.kleine.at/sport/mehrsport/ar ... /index.jsp

Page 1 of 1 All times are UTC - 5 hours
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/