Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Sun Jan 17, 2021 5:33 pm

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
PostPosted: Fri Feb 12, 2010 1:45 pm 
Offline

Joined: Fri Feb 12, 2010 1:18 pm
Posts: 1
Location: Augsburg
Hallo zusammen :-D

Ich heiße Marcus, bin 29 Jahre alt und beschäftige mich schon seit längerem mit dem Gedanken in die USA auszuwandern.
Will das ganze jetzt mal in Angriff nehmen indem ich mich mal über grundsätzliche Sachen erkundige.
Das man des Englischen mächtig sein sollte und ein Grundkapital
mitbringen sollte ist klar.
Was mich erst mal interessiert ist wie leicht bzw schwer es ist eine
Arbeitserlaubnis/Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.
Ich selbst bin wie oben schon geschrieben 29 Jahre alt, habe eine abgeschlossene Berufsausbildung und insgesamt 12 Jahre Berufserfahrung. Ich arbeite als Grosshandelskaufmann in der Kfz-Branche. Was die Berufswahl angeht wär ich natürlich flexibel,
allerdings ist mir klar das es etwas sein muss was ich auch beherrsche. Sind die Regelungen was die Aufenthalts/Arbeitserlaubnis betrifft allgemein geregelt oder von Staat zu Staat anderst ?
An der Greencard-Lotterie habe ich mich bereits angemeldet. Da dies aber halt auch keine sichere Sache ist
und ich für mich weiss das es so etwas wie ein Lebenstraum für mich ist, in den USA zu leben, hoffe ich ein paar Antworten,Anregungen oder Tipps von euch ( event. erfolgreichen Auswanderern) zu erhalten.

Im voraus schon mal vielen Dank

Gruss

Marcus


Top
 Profile  
Reply with quote  

PostPosted: Fri Feb 19, 2010 8:07 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Willkommen im Forum


marcus1980 wrote:
Was mich erst mal interessiert ist wie leicht bzw schwer es ist eine
Arbeitserlaubnis/Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten

Sehr schwer....

Quote:
Ich selbst bin wie oben schon geschrieben 29 Jahre alt, habe eine abgeschlossene Berufsausbildung und insgesamt 12 Jahre Berufserfahrung. Ich arbeite als Grosshandelskaufmann in der Kfz-Branche. Was die Berufswahl angeht wär ich natürlich flexibel,
allerdings ist mir klar das es etwas sein muss was ich auch beherrsche. Sind die Regelungen was die Aufenthalts/Arbeitserlaubnis betrifft allgemein geregelt oder von Staat zu Staat anderst ?

Die "Regeln" sind Federal und mit deinem Beruf muss ich dir leider die Hoffnung nehmen ein Arbeitsvisa zu bekommen
Quote:
An der Greencard-Lotterie habe ich mich bereits angemeldet.

Hast du einen Realschulabschluss?

Quote:
ich für mich weiss das es so etwas wie ein Lebenstraum für mich ist, in den USA zu leben, hoffe ich ein paar Antworten,Anregungen oder Tipps von euch ( event. erfolgreichen Auswanderern) zu erhalten.



Mal ein paar Gegenfragen:
Warst du schonmal in USA?
Was denkst du was besser in USA ist/wird?


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Mon Apr 19, 2010 10:24 am 
Offline

Joined: Mon Apr 19, 2010 10:08 am
Posts: 5
Ich kann mir eigentlich nur schwer erklären, warum die USA noch immer das Traum-Auswanderungsland für viele ist. Mal ganz abgesehen von den Schwierigkeiten und den bürokratischen Hürden bezüglich Visa und Arbeitsgenehmigung, finde ich, dass die Lebensqualität auch nicht viel besser als in Deutschland ist. In den USA hat man es dann gut, wenn man relativ wohlhabend ist, sprich einen sehr gut bezahlten Job hat und sich dadurch auch die besseren Wohngegenden leisten kann.


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Mon Mar 14, 2011 7:34 am 
Offline

Joined: Wed Mar 09, 2011 10:31 am
Posts: 4
gustlb wrote:
Ich kann mir eigentlich nur schwer erklären, warum die USA noch immer das Traum-Auswanderungsland für viele ist. Mal ganz abgesehen von den Schwierigkeiten und den bürokratischen Hürden bezüglich Visa und Arbeitsgenehmigung, finde ich, dass die Lebensqualität auch nicht viel besser als in Deutschland ist. In den USA hat man es dann gut, wenn man relativ wohlhabend ist, sprich einen sehr gut bezahlten Job hat und sich dadurch auch die besseren Wohngegenden leisten kann.


Da hast du wohl Recht! Es ist momentan wirklich sehr schwer und mit vielen Hürden belastet das Auswandern in die USA. Aber es hat einfach einen Reiz in diesem Land zu wohnen, obwohl wie du sagst es dort nur gut zu schaffen ist wenn man wohlhabend ist. Wenn man Kohle ohne Ende hat dann kann man es sich dort richtig schön machen.


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Mon Mar 14, 2011 12:06 pm 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Rchtig...aber wer hat schon Kohle ohne Ende.... :(

In welche richtung wollt ihr denn "arbeiten"...um rueber zu kommen?


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Mon Mar 14, 2011 3:49 pm 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Wenn man Kohle ohne Ende hat, kann man es sich überall gutgehen lassen, selbst in China

_________________
If God had wanted me otherwise, He would have created me otherwise.
- Johann Wolfgang von Goethe


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Mon Mar 14, 2011 4:50 pm 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Oder Timbuktu... :P


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri Sep 09, 2011 7:27 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Festung ist uebertrieben...aber es ist halt schwierig...


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Wed Sep 28, 2011 7:23 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Na ein Traumland ist USA nicht wirklich..besonders fuer Auslaender nicht.. :wink:


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Mon Jan 16, 2012 4:52 pm 
Offline

Joined: Thu Jan 12, 2012 6:25 pm
Posts: 14
rabiene wrote:
Na ein Traumland ist USA nicht wirklich..besonders fuer Auslaender nicht.. :wink:

Warum ist das kein Traumland? Was ist denn dein Traumland wenn ich Fragen darf?
Also man sollte eben auch auf den Preis achten, geht dank http://www.billigeflugtickets.biz auch ganz einfach.


Last edited by Stefan012 on Mon Feb 20, 2012 3:43 am, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Mon Jan 16, 2012 5:15 pm 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
Weil es kein Traumland ist, ganz einfach..Urlaub ist immer toll aber leben ibn USa ist nicht nur Sonnenschein.
ich habe kein Traumland, wuerde aber gerne mal auf Hawaii wohnen..


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri Feb 17, 2012 12:14 am 
Offline

Joined: Wed Feb 08, 2012 8:39 pm
Posts: 17
Ich habe jetzt schon einige Traeumer kennengelernt welche meinen in den USA lebe ist das Big Easy. Da waren welche dabei die haben ihr Haus verkauft und sich in den USA erst einmal Motorraeder und fette Autos gekauft. Nach zwei Jahren war das Geld weg und nun haengen die dort im Land der Traeume...
Ein online casino mit startguthaben ist nur hier zu finden.


Last edited by Costa Klaus on Mon Mar 26, 2012 3:06 am, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Fri Feb 17, 2012 9:55 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
Es ist dann ein Traumland wenn man
- Beziehungen hat
- und dadurch eine einigermassen gute Stelle findet
- zu den Top 1 % gehört
- ausreichend verdient, dass man seinen Kindern das Studium bezahlen kann
- ausreichend verdient damit man für die Rente sparen kann
- ausreichend verdient damit man die horrenden Krankenversicherungsbeiträge zahlen kann
- oder einen guten Arbeitgeber hat der einen Teil der Krankenversicherung mitträgt
- oder dass man ausreichend verdient um direkt die Rechnungen für Arzt und Krankenhaus zahlen zu können
- oder wenn man immer gesund bleibt und keine Kinder hat/bekommt
- wenn man ca. zwanzig Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber beschäftigt ist und dadurch dann endlich einen Urlaubsanspruch von ca. 3 Wochen erreicht hat
- wenn man nicht den Arbeitgeber wechseln muss- weil man dann wieder bei 0 Ferientagen anfängt
- nicht zwei - drei Jobs braucht um notdürftig überleben zu können
..... in Kürze
- wenn man jung ist - und dies auch bleibt
- wenn man gesund ist - und dies auch bleibt
- wenn man einen guten Job hat und / oder reich ist - und dies auch so bleibt

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Sat Feb 25, 2012 5:25 pm 
Offline

Joined: Wed Feb 08, 2012 8:39 pm
Posts: 17
@Flavia

Deine genannten Punkte treffen aber auf die allerwenigsten zu und es stimmt schon dass die USA nur fuer sehr wenige ein Traumland sind, es kann sehr schnell ein Alptraumland werden. Die gewohnte deutsche Absicherung sucht man dort vergeblich.
Und solche Sportwetten wie hier gibts da defintiv nicht.


Last edited by Costa Klaus on Sat Mar 31, 2012 11:52 am, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Sun Feb 26, 2012 8:10 am 
Offline

Joined: Wed Jul 13, 2005 6:27 pm
Posts: 1240
Location: Atlanta
das stimmt so nicht ganz....man kann sich in USA genauso versichern wie in D..ist alles eine Geld-Frage..


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group