Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Thu Jan 21, 2021 12:22 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 
Author Message
PostPosted: Sun Jan 14, 2007 7:35 am 
Offline

Joined: Wed Nov 29, 2006 10:27 am
Posts: 8
Hallo liebe Freunde,
ich bin seit ein paar Tagen wieder mehr oder weniger in diesem Forum. Mein Computer funktioniert nun auch endlich wieder so wie er soll, deshalb habe ich nun mehr Zeit, und kann schildern, wie ich es machen möchte um auszuwandern. Wie einige bereitswissen bin ich erst 15, bald 16, aber es kann ja nicht schaden vorzusorgen.

Folgende Daten und Kenntnisse habe ich aus dem Weltatlas gesammelt und bei der Dokumentation "Deutschland ade".

Startkapital: knapp 20'000€ = ?$

Zielland: USA(natürlich)

Zielstaat(en): Colorado, Nevada, Florida, Kalifornien, Arizona

vorausichtliche Zielorte:
Colorado: Pueblo; Colorado Springs
Nevada: Carson City
Florida: Serasota, Miami
Kalifornien: San Francisco
Arizona: Scottsdale; Mesa
zusätzliches: Ich weiß leider nicht, das die geeignetste Gegend für mich ist im Preis Verhältnis, aber ich hoffe, dass mir da jemand Helfen kann.

Pläne für einen Job:
Vorweg: Ich habe mir bereits einige Sorgen darüber gemacht, wie ich mehr Chancen haben könnte, einen Job zu bekommen, schließlich bin ich auf Folgende Lösung gekommen. Wenn ihr sie gut oder schlecht findet bitte sagen.

Also, ich wollte später zum Gymnasium hin und danach etwas studieren, aber ich weiß noch nicht was, denn ich weiß nicht worin man mehr Chancen hätte. Nach dem Studium wolle ich mich dann um eine Greencard bemühen und parallel einen Trucker Führerschein machen, und vielleicht auch noch eine Ausbildung zu Metzger und oder Bäcker. Denn wenn mein Studium nichts bringt, dann vielleicht der Trucker. Mein Vater sagte schon, dass die Idee nicht schlecht ist, aber dass man mich vielleicht deshalb auslachen würde, aber naja ich sehe da halt ein wenig mehr Chancen.

Zusätzliches(der Umzug):
Allgemeines:
Die Möbel die ich bereitsbesitze sind in einem sehr guten Zustand und ich denke, dass sie noch ein vielen Jahren leben werden. Das Bett besteht aus einer Steckmeachanik und ist deshalb leicht auseinander zu nehmen. Der Schrank ist groß, aber auch relativ leicht zu zerkleinern. Der Tisch(Wohnzimmertisch) ist zwar ein kleines Problem, da etwas abbrechen könnte, aber sicher auch nicht so schwer. Wenn ich Glück habe erbe ich auch noch das Auto meines Vaters, aber ich weiß nicht wie die Chancen stehen, dass mit den Möbeln herüber zu bekommen. Und ob es nicht besser wäre ein neues zu kaufen. Vielleicht habt ihr noch gute Tipps, was ich dabei beachten sollte, oder was machen oder lassen.

So, ich denke, dass war es jetzt ersteinmal. Nun dazu, was ich nett finden würde, wenn ihr sagen würdet, was gut ist an meinem Plan oder was schlecht, was ich verbessern könnte, wie die Chancen zu den einzelnen Aspekten stehen, und sonstiges, was mir jetzt nicht einfällt.

Gruß,

Katsu :wink:


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Sun Jan 14, 2007 6:32 pm 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Betten haben andere größen in USA

Wenn es bei den Schrank um einen Kleiderschrank handelt, den brauchste nicht

Auto kannste vergessen, muß total umgebaut werden, dafür bekommste ein günstig gebrauchtes


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 2 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group