Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Wed Dec 02, 2020 12:32 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
Author Message
 Post subject: kleine Reisebetrachtung
PostPosted: Mon Jul 19, 2004 3:35 pm 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
Gedanken - wie gut wir es doch haben:
Ruth und ich sitzen Im Flugzeug von Las Vegas nach Dallas - erster Klasse (ermöglicht durch unseren Herrn Sohn) und werden von vorn und hinten bedient - sogar gutes Frühstück - gewählt auf der Speisekarte.
Ich lasse meine Blicke über die Landschaft unter uns "schweifen" und betrachte diese verbrannte bergige Wüstenlandschaft in Nevada und Teile Arizonas und denke dabei an die Pioniere, die diese Strecke auf ihrem Weg nach California vor langer Zeit zurück gelegt haben. Meist mit großen Planwagen, um alles mitschleppen zu können, und mit Ochsen davor, denn im Gegensatz, wie es uns in den Filmen gezeigt wird, haben die Pferde derartige Strapazen selten gut überstanden. Die Menschen aber oft auch nicht und Trinkwasser konnte man sicher mit Gold aufwerten.
Wir sind 2 Stunden später über dem wesentlich grünerem Texas und landen in Dallas. Für eine derartige Strecke haben diese Pioniere sicher 2 Monate, wenn nicht sogar länger gebraucht.

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  

PostPosted: Mon Jul 19, 2004 4:29 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
Karl-Heinz wrote:
Gedanken - wie gut wir es doch haben:


Ja, Karl-Heinz,

das denke ich auch immer wieder, wenn wir durch dieses riesige Land fahren/fliegen . :D
Was für Strapazen und Entbehrungen diese Menschen auf sich nehmen mussten, ist heute kaum vorstellbar.
Vor kurzem habe ich die Geschichte von einer dieser Pionierfrauen gelesen. Sie war auf einem der Trekks in den Westen , der von Sioux Indianern überfallen wurde. Sie hat dann mehrere Monate bei den Indianern verbracht- und nach ihrer Befreiung noch ein recht abenteurliches Leben geführt. Bewundernswert wieviel diese Menschen aufgeopfert haben um ein freies / neues Leben führen zu können.

- und auch wenn die Siedler sesshaft wurden, war das Leben sicher nicht einfach :roll:
....wenn ich da nur an die Verhältnisse in den Südstaaten denke -mit Reisfeldern, Mosquitos, Alligatoren und an ein Leben ohne Klimaanlage :shock:

In den vielen wunderschönen Freilichtmuseen kann man hier sehr gut nachvollziehen und bewundern unter welchen Verhältnissen die ersten Siedler gelebt haben. Wer 10- 12 Kinder hatte konnte froh sein, wenn 1- oder 2 Kinder bis ins Erwachsenenalter überlebten :roll:

Da haben wir es heute wirklich besser :D

Einen lieben Gruss ins grüne Arkansas
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Jul 20, 2004 7:29 am 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
@Flavia,

ich hatte gerade gestern auf irgend einem Forum - weiß jetzt mehr wo - geschrieben, in wie weit z.B. die Klimaanlage in solchen Staaten wie z.B. Florida im Sommer, das Leben überhaupt annehmlich gemacht hat, falls man nicht ein Leben in der Sauna als wünschenswert ansieht. :lol:

Wenn ich unter anderem daran denke, dass man sich zur Zeit meiner Kindheit keinen Urlaub in Amerika erlauben konnte, abgesehen, dass es damals noch selten war solche Strecken mit dem Flugzeugen zurück zu legen und man mit dem Schiff gefahren ist, dazu einigermaßen gut betucht sein musste.
Kannst Du Dir vorstellen, was ein Pionier im Mittelwesten der damaligen Zeit sagen würde, wenn er mit der heutigen Kommunikationtechnik wie TV und Internet konfrontiert werden würde. :idea: :?:

Mich fasziniert natürlich die amerikanische Geschichte sowieso und bin immer daran interessiert über die "guten alten Zeiten" hier, die wirklich nicht immer gerade gut waren.
So las ich auf dem Internet Briefe eines Sodaten der Südstaaten im am. Bürgerkrieg, der selber sein Pferd stellen musste, das ihm dann auch noch von Banditen geklaut wurde usw. Also derartige persönliche Geschichten, die man in keinem Geschichtsbuch findet.

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Sun Feb 06, 2005 10:30 am 
Offline

Joined: Thu Sep 23, 2004 12:36 pm
Posts: 56
Location: SAT
Hallo Karl-Heinz,

hab deinen Beitrag gerade erst entdeckt. Ist vielleicht ein bischen spät jetzt noch darauf zu antworten, aber ich hätte da ein interessantes Buch, dass ich dir empfehlen könnte: Diary of a Confederate Soldier by John S. Jackman.

Es gibt einem viel Auskunft darüber, wie es während des Bürgerkriegs war und welche Strapazen die Soldaten auf sich nehmen musste.

Wünsch dir viel Spass beim Lesen.

Ciao Dineh :wink:

_________________
in utrum que paratus


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Mon Feb 07, 2005 10:01 am 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
@Dineh,

leider kenne ich das Buch nicht, aber ich habe in dieser Beziehung schon so einiges auf dem Internet, also Briefe von Soldaten aus dem Bürgerkrieg vor allem von der Confederate Army gelesen. Wie sie z.T. für ihre eigene Ausrüstung (Uniform, Pferde usw.) bezahlen mussten und es Räuberbanden gab, die ihnen teilweise vieles klauten. Also vieles was man in den Geschichtsbüchern normalerweise nicht zu lesen bekommt.

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  
PostPosted: Wed Sep 09, 2015 10:23 am 
Offline
User avatar

Joined: Thu Sep 03, 2015 4:36 pm
Posts: 9
Ich denke mal, du hast da eine tollen Entscheidung getroffen mit dem Auswandern. Zu gerne würde ich Amerika auch mal sehen.
Weiterhin viel Glück für dich!


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group