Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Thu Dec 12, 2019 6:05 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
 Post subject: Green Card Interview
PostPosted: Sat Sep 16, 2006 8:00 am 
Offline
User avatar

Joined: Sat Aug 12, 2006 2:23 pm
Posts: 15
Location: Berlin
14.09.
- Abfahrt (Auto) mit Frau und Kind von Berlin nach Königstein (ca. 30km von dem Generalkonsulat entfernt)
- Ãœbernachtung in einem B&B

15.09.
Vor dem Generalkonsulat:
- Ankunft Konsulat; 7 Uhr (Termin 7:30 Uhr); vor uns 15 Leute und bis zum Einlass weitere 15 Leute hinter uns
- Einlass: 7:20 Uhr (davor kurze Einweisung auf Deutsch und Englisch von einem Konsulatmitarbeiter – z.B. es dürfen keine elektronische Geräte mitgenommen werden – ausser Armbanduhren)
- Nummer gezogen: W500 (7:24 Uhr); als Green Card-Anwärter musste man am Check-in Fenster nur seinen Namen nennen, der auf einer Liste abgehakt wurde – die J-1s, etc. mussten Reisepass und Papierkram vorzeigen

Gepäckkontrolle - Vorraum:
- Wie am Flughafen – aus den mitgebrachten Getränkeflaschen musste jeweils ein Schluck genommen werden

Hauptraum:
- Über einen Vorplatz gelangte man in den Schalterraum – 23 Fenster gibt es, wovon am Anfang sechs mit Mitarbeitern besetzt waren

Teil I:
- Bezahlen der $380 mit Amex am Fenster 22 (Kasse) – der Geruch von Zimtrollen, dem Frühstück des Kassierers, stieg mir in die Nase

Teil II:
- Nach einer 15-minütigen Pause wurde ich zum Fenster 23 aufgerufen – die Dame kannte ich bisher nur vom Telefon (Durchwahl 7)
- Ich habe das Foto und den DS-230 Part II abgegeben (das Unterschreiben des letzten Teils erfolgt später)
- Ich habe einen Umschlag (Einschreiben) erhalten, den ich mit meiner deutschen Adresse beschriften und mit Briefmarken im Wert von 3,50€ frankieren musste

Teil III:
- Nach einer weiteren 15-minütigen Pause wurde ich zum Fenster 18 aufgerufen
- Dort gab ich Folgendes ab: Reisepass, adressierten und frankierten Umschlag, Kopie meiner Geburts- und Heiratsurkunde (Originale vorgezeigt), Führungszeugnis im Original, I-864 (Affidavit of Support) und alle dazugehörigen Unterlagen, z.B. Kontoauszüge, andere Vermögenswerte, etc.
- Ich musste mit einem schriftlichen ‚No’ bestätigen, dass ich keiner terroristischen Vereinigung angehöre
- Das Unterschreiben des DS-230 Part II
- Die nette Dame erklärte mir, dass der Reisepass mit dem Visum in 4-5 Tagen als Einschreiben nach Hause geschickt wird; zusätzlich wird ein Umschlag zu mir geschickt, der nur durch die Einwanderungsbehörde am Flughafen bei meiner Ankunft in den USA geöffnet werden darf – ausserdem muss ich das Röntgenbild meiner Lungen (Erhalt nach dem medizinischen Check) vorzeigen
- Die eigentliche Green Card wird spätestens 12 Monate nach Erhalt des Visums an die von mir angebende US-Adresse geschickt – in meinem Fall die Adresse meiner Schwiegermutter
- Das Visum im Reisepass ist der vorläufige Green Card-Ersatz und man kann sich damit für eine Arbeitsstelle bewerben

Teil IV:
- Nach einer 45-minütigen Pause wurde ich zum Fenster 16 aufgerufen
- Der Herr dort war auch sehr nett und die einzige Frage die er mir gestellt hat war wo ich hinziehen werde
- Nach 5 Minuten war der ‚Spuk’ vorbei und mir wurde ein grüner A4-Bogen ausgehändigt, aus dem zu ersehen war, dass das Visum genehmigt ist

Weitere Details:
- Alle Gespräche wurden auf Englisch geführt – am Fenster 18 hat die deutsche Dame mir aber die Möglichkeit gegeben, Deutsch zu reden; die anderen Mitarbeiter mit denen ich sprach waren alle Amis
- Die Stimmung im Konsulat war gut und entspannt
- Meine Frau und mein 6 Monate alter Sohn waren bei den Gesprächen immer anwesend – mir wurde im Vorfeld am Telefon gesagt, dass meine Frau nicht dabei sein muss aber da ihr Fragen gestellt wurden und auch eine Sache unterschrieben hat war ich natürlich froh, dass sie nach Frankfurt mitgekommen ist
- Nach der schriftlichen Zusage war die Erleichterung natürlich sehr gross, aber die ausgelassene Freude kam dann erst, als wir das Konsulat verlassen haben 

Unser Umzug erfolgt Ende Oktober/Anfang November nach Nashville, Tennessee.

_________________
15.09.2006, 09:47 - Zusage der Permanent Resident Card (Green Card)


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Sat Sep 23, 2006 12:22 am 
Offline

Joined: Sat Jul 09, 2005 3:23 pm
Posts: 31
Location: Germany
Danke für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht!

good luck for you and your family!
das Alles so läuft, wie Ihr es Euch wünscht!

_________________
Liebe Grüße
Denni


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Sat Sep 23, 2006 2:04 am 
Offline
User avatar

Joined: Sat Aug 12, 2006 2:23 pm
Posts: 15
Location: Berlin
Kein Problem und vielen Dank. :-D

_________________
15.09.2006, 09:47 - Zusage der Permanent Resident Card (Green Card)


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group