Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Sat Sep 23, 2017 12:54 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
Author Message
PostPosted: Thu Dec 15, 2005 5:54 am 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Alaska steht für Weite, Kälte, wilde Tiere und wenig Menschen. Deshalb ist es auch nicht geade das "Wahlland" bei der Planung eines Winterurlaubs. Doch das sind nur Klischees. Wenn man den Urlaub in den Monaten März und April bucht, kann man lange Tage, Temperaturen um den Gefrierpunkt und herrliche Skiwochen erleben. Denn in diesen Monaten scheint die Sonne zirka 14 Stunden und bietet ideale Bedingungen für Aktivurlauber.

http://www.rp-online.de/public/article/ ... hte/165871

_________________
If God had wanted me otherwise, He would have created me otherwise.
- Johann Wolfgang von Goethe


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Thu Dec 15, 2005 4:37 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
american wrote:
Wenn man den Urlaub in den Monaten März und April bucht, kann man lange Tage, Temperaturen um den Gefrierpunkt und herrliche Skiwochen erleben. Denn in diesen Monaten scheint die Sonne zirka 14 Stunden und bietet ideale Bedingungen für Aktivurlauber.

Lange Tage, 14 Stunden Sonne im Maerz?????
Na, ich weiss nicht......auch wenn der von dem Autor beschriebene Ort ca. 80 Meilen suedlich von unserem Haus liegt, kann ich mir nicht vorstellen, dass bei ihm im Maerz sooooo anderes Wetter ist als bei uns.....und 14 Stunden Sonne kommen mir doch wirklich etwas viel fuer Maerz vor :D

Gruss,
CW


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri Dec 16, 2005 2:29 am 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
Dann schreib ihn doch. Wie ist denn das bei Euch im Gegensatz? So wie es die dunklen Monaten gibt mit völliger Dunkelheit, so gibt es auch die Zeit, wo die Sonne so gut wie nie untergeht. Wie es genau dort aussieht, und wo der Autor war weiß ich nicht.

http://www.bielefeldt.de/alaska-daemmerung.htm

Zitat:
Ein riesiges Vorurteil. Alaska hat ab Mitte Februar mehr Sonnenstunden als Deutschland. 11 Stunden Tageslicht und Temperaturen, die mit denen der Alpen vergleichbar sind bieten alle Möglichkeiten eines Traumurlaubs.
http://www.faszination-ski.de/html/alaska.html

Zitat:
Doch heute sind es draußen angenehme 26 Grad, und die Sonne will nicht untergehen, auch nachts nicht. Ein seltsames Gefühl, wenn sie abends um 22 Uhr noch eine Kraft hat, als wäre es gerade 15 Uhr nachmittags.
http://www.schwarzaufweiss.de/usa/fairbanks2.htm

_________________
If God had wanted me otherwise, He would have created me otherwise.
- Johann Wolfgang von Goethe


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri Dec 16, 2005 1:24 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
american wrote:
Dann schreib ihn doch. Wie ist denn das bei Euch im Gegensatz? So wie es die dunklen Monaten gibt mit völliger Dunkelheit, so gibt es auch die Zeit, wo die Sonne so gut wie nie untergeht. Wie es genau dort aussieht, und wo der Autor war weiß ich nicht.

Der Autor beschreibt Girdwood und das Alyeska Skigebiet. Liegt ca. eine knappe Stunde suedlich von Anchorage. Und wie gesagt, nicht mehr als 3 Stunden oder so von uns entfernt :)

Waehrend es stimmt, dass die Tage dann langsam laenger werden, scheinen mir 14 Sonnenstunden im Maerz einfach ein bisschen viel zu sein. Ist schliesslich nach wie vor noch tiefer Winter. Ich kann ja mal im kommenden Maerz aufpassen und nachzaehlen...und dann noch einmal hier berichten :D

Insgesamt gefaellt mir der alaskanische Winter allerdings besser als der deutsche. Schoen trockene Kaelte, oft strahlend blauer Himmel und Sonne (auch wenn's keine 14 Stunden am Tag sind :lol: ), und das alles im Kontrast zu der tief verschneiten Umgebung......beeindruckend.

Und ich persoenlich habe auch keinerlei Probleme mit den langen dunklen Naechten im Winter. Natuerlich hat man einige Monate nicht so viel Helligkeit, aber ich lieg auch gern mal mit einem Buch auf dem Sofa, daher stoert es mich nicht so 8)


american wrote:
Zitat:
Doch heute sind es draußen angenehme 26 Grad, und die Sonne will nicht untergehen, auch nachts nicht. Ein seltsames Gefühl, wenn sie abends um 22 Uhr noch eine Kraft hat, als wäre es gerade 15 Uhr nachmittags.
Letzteres kann ich bestaetigen. Wir gehen im Sommer oft spaetabends Kanufahren, und paddeln dann um 23 Uhr bei schoenstem Sonnenschein ueber den See......das hat schon was :D

Gruss,
CW


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri Dec 16, 2005 1:35 pm 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: Fri Sep 03, 2004 5:27 am
Posts: 800
Location: Dixie
CWR2005 wrote:
Ich kann ja mal im kommenden Maerz aufpassen und nachzaehlen...und dann noch einmal hier berichten :D

Ja, mach das mal.
Hört sich ja ganz traumhaft an bei Euch, aber ich persönlich mag kein Schnee

_________________
If God had wanted me otherwise, He would have created me otherwise.
- Johann Wolfgang von Goethe


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Fri Dec 16, 2005 3:41 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Aug 14, 2005 6:19 am
Posts: 193
Location: Alaska
american wrote:
Hört sich ja ganz traumhaft an bei Euch, aber ich persönlich mag kein Schnee

Dann musst Du halt mal im Sommer vorbeikommen, da ist es schoen warm :D


Top
 Profile  
Reply with quote  

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group