Ausgewandert

Informationsaustausch zu USA Reisen, Umziehen, Auswandern, Schüleraustausch
It is currently Wed Jun 28, 2017 9:05 am

All times are UTC - 5 hours




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
 Post subject: Illinois
PostPosted: Tue Jul 20, 2004 7:24 pm 
Offline
User avatar

Joined: Fri Apr 23, 2004 2:32 pm
Posts: 354
Location: Nordwest Arkansas, USA
Ich hatte angedeutet, dass ich mal etwas über den Staat Illinois schreiben werde, in dem ich ca. 36 Jahre gelebt habe - d.h. gewohnt habe ich zuerst in Chicago direkt und nachdem wir unser Haus in Vorort Glendale Heights gekauft hatten sind wir (meine Frau Ruth und ich) da raus gezogen. Übrigens die beste Investition die wir gemacht haben.
Ruth und ich waren zu der Zeit schon 5 Jahre verheiratet und verdienten beide gutes Geld - ich habe viele Überstunden an der Saturn 5 (Mondflug) gearbeitet und wir wollten das verdiente Geld irgendwie nutzbringend anlegen und ein eigenes Heim, war da die logische Entscheidung. Sobald wir uns da eingelebt hatten, dauerte es nicht lange und Ruth wurde endlich schwanger und unser Sohn wurde da geboren.
Der Staat Illinois wird oft als "Land of Lincoln" nach dem entsprechenden Motto bezeichnet, obwohl Lincoln da nicht geboren wurde, aber später da zu Hause war und zwar in der Hauptstadt Springfield (Chicago ist nicht die Hauptstadt von Illinois). Illinois ist bis auf den Südteil des Staates ziemlich flach mit sehr viel Landwirtschaft, denn der Boden ist gut dafür geeignet.

Ich würde sagen, dass wohl alle im Staat Illinois immer bischen einen Blick nach Chicago richten "the crossroad of the nation". Die Metropole von Chicago hat etwas mehr als 8 Millionen Einwohner und der Verkehr ist dementsprechend stark - also nicht immer ein Vergnügend dort mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, da ist man mit den öffentlichen Verkehrmitteln besser bedient. Die Stadt selber liegt sehr schön angelegt am Michigansee (einer der großen Seen), wo man in den Sommermonaten sich wunderbar in den Fluten abkühlen kann, denn das Wasser bleibt auch in den Sommermonaten relativ kühl. Die Sommer sind oft sehr heiß, aber dafür die Winter sehr kalt, ist also unbedingtein Kontinental-Klima.

Meine Tante Hanni (Schwester meiner Mutter) ist schon 1938 von Breslau nach Chicago gezogen, weil sie mit einem jüdischen Arzt verheiratet war http://janecooper2.tripod.com. Die letzten Jahre hat sie in einer netten Wohnung mit Blick über den Michigansee gewohnt und man konnte von dort all die Boote und Schiffe auf dem See beobachten. Sie war neben einem Familienfreund der Grund, dass ich 1957 nach Chicago gezogen bin. Ich kann mich noch gut an die ersten Tage erinnern. Damals war das Prudential Building das höchste Gebäude, heute sind viel Gebäude doppelt so hoch und mehr einschließlich dem Sears Tower - heute das höchste Gebäude in Chicago. Leider sind diese Hochhäuser nicht gerade wirtschaftlich und deshalb ist Sears - ein großes Geschäftshaus - mit seinem Hauptquartier in einen Vorort gezogen. Übrigens hat Ruth die letzten Jahre vor dem Ruhestand bei Sears gearbeitet.
Es war für uns immer bequem von Chicago nach Deutschland von dem großen Flugplatz - O'Hare Field - direkt nach Frankfurt zu fliegen, was wir sehr oft gemacht haben.
Es wohnen sehr viele Leute die aus Deutschland kommen in und um Chicago, so dass es sich sogar lohnt eine deutschsprache Radiostation zu haben. Natürlich gibt es sehr viele Geschäfte, die deutsche Waren führen und auch sogenannte deutsche Restaurants - nun ich wohne seit über 10 Jahren nicht mehr dort und bin indieser Beziehung nicht mehr auf dem Laufenden - wir haben allerdings vor vielleicht im Herbst mal wieder hinzufahren, um Freude zu besuchen - obwohl es trotz Autobahn 12 Stunden Fahrzeit beträgt.

Es war für mich immer sehr interessant mich mit der Großmutter von Ruth zu unterhalten (sie ist 98 Jahre alt geworden), die als Kind im Nachbarstaat Indiana in einem Blockhaus aufgewachsen ist und als junges Mädchen nach Chicago zog (ca. 1880 herum), wo die meisten Strassen ungeplastert waren und die "Bürgersteige" etwas höher angelegt aus Holzplanken bestanden. Wenn die Frauen dann über die Strasse gingen, haben sie ihre langen Röcke etwas über den Knöchel angehoben, um sie nicht schmutzig zu machen. Die Männer waren dann schwer begeistert, wenn sie die Knöchel der Frauen sehen konnten. :lol:
Heute hängen die jungen Mädchen, mit den wieder in Mode gekommenen kurzen Röckchen den Hintern raus und keinen interessiert das. :wink:

_________________
Seit 1957 in den USA, seit 1994 in Arkansas


Top
 Profile  
Reply with quote  

 Post subject:
PostPosted: Wed Jul 21, 2004 1:50 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Wed Feb 04, 2004 10:07 pm
Posts: 581
Location: South Carolina
Karl-Heinz,

Herzlichen Dank für deinen eindrucksvollen Bericht.

Wir haben Chicago auch schon besucht - und fanden die Stadt wirklich toll-und wunderschön gelegen.
Wir waren im Sommer dort und haben uns die tollen Museen am Michigansee angesehen. Allerdings konnten wir uns auch ganz gut vorstellen, wie schneidend und eisig der Wind im Winter über die große Seenfläche und dann durch die Straßen ziehen muss, bbrr.

Whoww, da hast du also mitgeholfen die Raketen auf den Mond zu bringen. Toll !

Quote:
Die Männer waren dann schwer begeistert, wenn sie die Knöchel der Frauen sehen konnten.
Heute hängen die jungen Mädchen, mit den wieder in Mode gekommenen kurzen Röckchen den Hintern raus und keinen interessiert das


Hahaha :lol:
Die Geschichten der Grossmutter waren sicher sehr interessant. Unglaublich was für einen Zeitsprung diese Generation erlebt haben muss. Vom "wilden Prärieleben"- bis in die moderne Neuzeit, mit Auto's und Computern.

Liebe Grüße
Flavia

_________________
Ausgewandert
Business & Start-Up Service
Immobilienberatung USA
Immobilien Insider Tipps
Hauskauf und Hypothek für Ausländer
Follow us on Twitter.com/ausgewandert and Facebook.com/Ausgewandert


Top
 Profile  
Reply with quote  
 Post subject:
PostPosted: Tue Oct 07, 2008 5:33 pm 
Offline

Joined: Sun Oct 05, 2008 6:58 am
Posts: 11
chicago muss bestimmt voll cool sein aber wie siehts denn dort so mit naturkatastrophen aus wie zb. tornados,erdbeben.. usw. ich meine auch die umgebung


Top
 Profile  
Reply with quote  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC - 5 hours


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Kroatien Forum



Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group